News!



Newsletter HofSpannung Motorsport e.V.

Was gibt es Neues?

Eventregistrierung – Quizze:

Am ersten Februar war es wieder soweit: die internationalen Teams der Formula Student mussten sich bei den alljährlichen Registrierungsquizze für die Teilnahme an den im Sommer stattfindenden Wettkämpfen beweisen. 

So versammelte sich das Team in großer Runde um sich den zahlreichen Quizzes und Herausforderungen zu stellen. Der Modus umfasst Fragen zum Regelwerk der Rennliga aber auch Fragen zu Ingenieursproblemen aus dem Fahrzeugbau. Dabei wurde zunächst nach der Anzahl der korrekten Antworten und im Anschluss nach der benötigten Beantwortungszeit sortiert. Somit ergaben sich schließlich individuelle Teilnehmer- und Wartelisten für die jeweiligen Veranstaltungen. HofSpannung Motorsport e.V. konnte sich erfolgreich für das Event in Italien registrieren und belegt einen der vorderen Wartelistenplätze für das Formula Student Event in Spanien. Für die Events in Spanien und Deutschland ist der Verein mit Mittelfeldplätzen vertreten.

Italien Track

Abschlussarbeit Autonomes Fahren:

In den kommenden Jahren stehen die Teams vor neuen Herausforderungen. Änderungen innerhalb der Formula Student Germany in Bezug auf die Rennliga bzw. -disziplinen des autonomen Fahrens fordern von den Teams in Zukunft eine Grundlage für autonomes Fahren in ihren Fahrzeugen zu verbauen (falls nicht bereits vorhanden).

Florian Braun, bisher in der Abteilung Fahrzeugsteuerung tätig, hat sich im Zuge seiner Bachelorarbeit in Kooperation mit dem Institut für Informationssysteme an der Hochschule Hof erfolgreich daran versucht. Anhand eines ersten Prototyps wurde die grundlegende Sensorik und Regelungstechnik  definiert und getestet. Der Prototyp besteht aus einem Modellgeländefahrzeug mit eingebautem Mikrocontroller und der benötigten Sensorik. Bei der Umsetzung der entsprechenden Software in der Fahrzeugsteuerung wurde das Augenmerk auf den Teilbereich der Auswertung der Sensorik, der Objekterkennung mit einem neuronalen Netz für Streckenbegrenzungen und Hindernissen sowie der Planung der zu fahrenden Linie gelegt. Die Abschlussarbeit von Herrn Braun ermöglicht eine Abschätzung der Kosten für die benötigte Hardware und des Entwicklungsaufwandes für die Integration des Systems in den zukünftigen Fahrzeugen des HofSpannung Motorsport. Zudem bietet sie dem Team eine Grundlage, auf der in weiteren Projekten im Laufe der nächsten Jahre aufgebaut werden kann, um so in der Saison 2021 die erste Disziplin „Acceleration“ autonom absolvieren zu können.

DEKRA als neuer Sponsoringpartner

Wir freuen uns, ab März 2019 DEKRA Automobil GmbH Bindlach als offiziellen Co-Sponsor unseres Teams vorstellen zu dürfen!
Als eine der weltweit führenden Expertenorganisationen im Bereich Kraftfahrzeugprüfung kann DEKRA uns mit vielfältigem Knowhow unterstützen, sowohl beim Test bereits bestehender Lösungen, als auch bei Neuentwicklungen für zukünftige Formula Student Fahrzeuge unseres Vereins.
Wir sagen Danke für das Vertrauen in unser Projekt - auf gute Zusammenarbeit!

Unsere Mitglieder:


„Ich habe die Möglichkeit gesehen, mein Wissen in diesem Bereich zu vertiefen und neben dem Studium Wissen anzuwenden und einen gewissen Ausgleich zum reinen Lernen zu schaffen.“


Florian Braun

Florian Braun

IT-Abteilung

Florian Braun ist 22 Jahre alt und kommt ursprünglich aus dem Fichtelgebirge. Er schließt sein Informatikstudium im März 2019 ab und verlässt den Verein nach über 3 Jahren aktiver Mitarbeit in der Softwareentwicklung.

„Beigetreten bin ich HofSpannung im Jahr 2015, um die freie Zeit zwischen den Vorlesungen zu überbrücken und Erfahrung in einem, mir bis dahin unbekannten, Themengebiet zu sammeln. Nach kurzer Zeit war HofSpannung mehr als nur Zeitvertreib für mich: Das gemeinsame Ziel eines fahrfähigen Rennwagens motivierte einen, selbst bis spät in die Nacht, die Lösung für ein Problem zu finden, um das Team ein Stück nach vorne zu bringen. Neben der lehrreichen Zeit weckte die Tätigkeit auch das Interesse in neue Technologien im Automobilumfeld, was mich letztendlich zu meiner Abschlussarbeit und zu meinem bevorstehendem Masterstudium führte. Über die Zeit und Erfahrungen bei HofSpannung bin ich sehr froh und bedanke mich bei allen Teammitgliedern für die gute Zusammenarbeit!“

Leon Müller-Noell

Leon Müller-Noell

Kassenwart, Schriftführer, Elektroabteilung

Leon Müller-Noell ist 27 Jahre alt und dem Verein im Oktober 2017 beigetreten. Als dualer Student im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen war er Teammitglied im Bereich Elektro/Elektronik, bevor er ab dem Sommer 2018 zusätzlich die Ämter des Kassenwarts und des Schriftführers übernahm.

„Meine Mechatronik-Ausbildung konnte ich von Anfang an sinnvoll und gewinnbringend für Elektroarbeiten und technische Dokumentation einbringen. Mit meiner Tätigkeit im Vorstand möchte ich zusätzlich unsere Außenwirkung und den Knowhowtransfer an neue Teammitglieder verbessern. Für junge Studenten ist der Verein eine großartige Vorbereitung auf das Berufsleben und ich möchte, dass wir als Team auch weiterhin viel Spaß haben – und von Jahr zu Jahr besser werden.

Newsletter Anmeldung

Datenschutzerklärung


Die Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieses Newsletters gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber HofSpannung Motorsport e.V. informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Button Datenschutz unterhalb dieses Texts.



Hinweis: Wir verwenden Cookies um Ihnen eine verbesserte Seite bieten zu können.