HofSpannung Motorsport

Newsletter HofSpannung Motorsport e.V.

 


HofSpannung goes Driverless!

Ab der Saison 2020/2021 werden alle Teams, die an Formula Student Germany-Rennen teilnehmen, eine Fahrdisziplin ohne menschlichen Fahrer absolvieren müssen. Absicht der FSG ist es, hiermit neue Innovationen in der Liga anzustoßen. Deshalb lautet das erste Ziel, mit dem Fahrzeug 75 Meter auf einer abgesteckten Geraden fahrerlos und ohne Fernsteuerung zu beschleunigen und zu bremsen. Da aber viele Teams noch über keinerlei Erfahrung auf diesem Gebiet verfügen, lud die FSG zu einem Workshop am 11.05.2019 ein – am passenden Tagungsort, der Firma „Autonomous Intelligent Driving (AID)“ in München. Dieses zu Volkswagen gehörige Startup beschäftigt sich damit, Autonomes Fahren auf europäische Straßen zu bringen.
Während des Workshops hörten wir viele interessante Vorträge von Spitzenteams der FSG, die schon seit ein paar Jahren vollständig autonom fahrende Rennwagen konstruieren. Einen ersten Überblick haben wir nun, denn dank der Bereitschaft der Referenten bekamen wir konkrete Lösungsansätze und Erfahrungen für einzelne Komponenten vorgestellt und durften diese diskutieren.
Wir wissen, dass bis zum Sommer 2021 eine Menge Arbeit vor uns liegt und viele neue Systemkomponenten gebaut und implementiert werden müssen. Wir werden unser Bestes geben um auch diese Hürde zu nehmen!


Timo Meyer & Leon Müller-Noell


Unternehmerbörse

Die alljährliche und mittlerweile 20. Unternehmerbörse der Hochschule Hof fand dieses Jahr am 7. Mai statt. Hierbei nutzten mehr als 100 Unternehmen über den Campus verstreut die Möglichkeit, sich den Studenten vorzustellen und ihnen so etwas zu den jeweiligen Tätigkeitsfeldern zu erklären.
Bei einem solchen Event durfte der HofSpannung Motorsport e.V. natürlich nicht fehlen. Der Verein präsentierte sich am Eingang der Hochschule mit seinem neuesten Auto Bonnie den Unternehmen und Studenten. So konnte das Interesse neuer Sponsoren und Mitglieder geweckt und technische sowie organisatorisch Fragen beantwortet werden.
Auch bereits bestehenden Sponsoren wurde zudem die Möglichkeit gegeben, einmal mehr Einblick in die Arbeit des Vereins zu gewinnen, welche sie tatkräftig unterstützen. Mitglieder des Vereins kümmerten sich selbstverständlich auch um die Firmen, die keine Zeit hatten, den Stand zu besuchen, um sie so auf den neusten Stand zu bringen.
Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag für den Verein, der sich herzlich bei den Organisatoren bedankt, einmal mehr Teil der Unternehmerbörse gewesen sein zu dürfen.


Boom Party

Am 16. Mai wurde, wie bisher jedes Semester die legendäre Boom-Party der Hochschule Hof gefeiert und natürlich durfte hierbei eine Bar des HofSpannung Motorsport e.V. nicht fehlen. Unsere Barkeeper versorgten alle Besucher mit verschiedenen Getränken und durch unterschiedlichste Aktionen sorgte unser Team für Stimmung. Zum Beispiel gab es Getränkegutscheine zu gewinnen, welche einer unserer Rennfahrer in Rennanzug austeilte um somit die Aufmerksamkeit aller auf sich und den Verein zu ziehen. Alles in allem eine gelungene Marketingaktion der Organisation, welche Ihre Beliebtheit und Präsenz an der Hochschule sicherlich steigern konnte.


Mitglieder

Ramona Müller

Ramona Müller

Eventmanagement / Sponsoring

Seit 2016 steht Ramona Müller dem HofSpannung Motorsport e.V. tatkräftig zur Seite Sie kommt aus Selbitz in der Nähe Hof und ist in den Abteilungen Eventmanagement und Sponsoring tätig. Aktuell plant sie das Schleizer Summer Racing und ist bei der Organisation der internationalen Rennevents und der Gestaltung neuer Teamwear beteiligt. Hier sind Ihre Aufgaben unterschiedlich und fordernd: Zum einen kümmert sie sich um die Locations und Unterstützer für die Events, zum anderen um die Planung des Tagesablaufs und Aktionen vor Ort und steht dabei mit unseren Sponsoren im direkten Austausch.
Sie unterstützt das Team mit Ihrer Erfahrung und dem Wissen, welches sie über die Zeit bei HofSpannung gesammelt hat und ist somit eine große Hilfe, vor allem für die jüngeren Mitglieder des Vereins.

Simon Kolb

Simon Kolb

Mechanik

Eine der zukünftig tragenden Säulen des HofSpannung Motorsport e.V. ist Simon Kolb, besser bekannt unter seinem Spitznamen „Backhand“. Der zwanzigjährige Maschinenbaustudent, welcher im Landkreis Amberg Sulzbach wohnt, ist seit Oktober letzten Jahres Mitglied des Vereins und innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Mechaniker im Team geworden. Seine Aufgaben erstrecken sich über die Montage von Baugruppen, Planung und Fertigung von Autobauteilen über zahlreichen weiteren Tätigkeiten hinaus.
Durch seine besondere Passion und seinen Ehrgeiz konnte er sich die Position als Leitung der Mechanikabteilung für die kommende Saison sichern. Aber seine offene und authentische Art sind es die ihm einen Platz im Herzen eines jeden Teammitglieds sichern konnten.
„Was bringt mir mein Engagement beim HofSpannung Motorsport e.V.? Neben langen Nächten voller Arbeit, Stress und grauen Haaren auch enorm viel Wissen, praktische Erfahrung, Spaß und neue Freunde. Man setzt sich mit Themen auseinander, welche im regulären Studium kaum oder gar nicht vorkommen und lernt dabei unglaublich viel.“

Newsletter Anmeldung

Datenschutzerklärung


Die Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieses Newsletters gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber HofSpannung Motorsport e.V. informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Button Datenschutz unterhalb dieses Texts.



Hinweis: Wir verwenden Cookies um Ihnen eine verbesserte Seite bieten zu können.