Newsletter HofSpannung Motorsport e.V.

 


Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, Interessenten und Vereinsmitglieder,

 

diesen Monat konnten wir eine große Neuentwicklung für Lizzy in die Produktion geben. Nachdem wir in unserem Akku das „Battery Management System“ (BMS) nun komplett selbst entwickeln, sind hierfür die wichtigsten Komponenten fertiggestellt – die sogenannten Zell-Sensoren. Diese messen im Akku die Spannung und Temperatur jeder einzelnen Zelle und geben diese Daten über einen Bus weiter an das zentrale BMS. Nur 2 cm breit und 1,8 cm lang ist diese kleine Platine, welche insgesamt 96-mal im Akku verbaut wird. Nach nun mehreren Tests, einem Versuchsaufbau der Sensoren mit Messeinrichtungen und Perfektionierung des Designs konnten wir endlich die wohl größte Neuentwicklung des elektrischen Systems für Lizzy in Produktion geben. Dort wird jetzt die Platine in mehreren Fertigungsschritten gefertigt, Lötpaste an den dafür nötigen Stellen aufgetragen und die Komponenten durch eine Pick-and-Place Maschine aufgebracht, welche dann in einem Ofen festgebacken werden. Sobald die Sensoren bei uns ankommen können wir diese in unseren nun noch sichereren, kompakteren und leichteren Akku, im Vergleich zum Vorjahres-Akku, verbauen.

Rege Teilnahme an REHAU-Event

Am 26.11. ludt uns mit der REHAU AG, einer unserer langjährigen Sponsoren, zu einem sehr informativen Onlineevent ein. Zwei Stunden lang konnten sich alte und neue Teammitglieder nicht nur über die Firma an sich informieren, sondern erhielten von Herrn Lottes wertvolle Tipps zum Thema Networking. Die Mitglieder führten mit Herrn Lottes eine rege Diskussion in der viele Fragen beantwortet werden konnten. Wir freuen uns schon auf weitere spannende Themen. 


Newsletter Anmeldung

Datenschutzerklärung


Die Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieses Newsletters gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber HofSpannung Motorsport e.V. informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Button Datenschutz unterhalb dieses Texts.



Newsletter

Hinweis: Wir verwenden Cookies um Ihnen eine verbesserte Seite bieten zu können.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.